wingwave®

Die Methode

Die wingwave®-Methode ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt. Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von „wachen“ REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen.wingwave4

Bilaterale Hemisphärenstimulation wie beispielsweise »wache« REM-Phasen (Rapid Eye Movement = schnelle Augenbewegungen) und auditive oder taktile links- rechts-Inputs zur schnellen Entstressung. Beim wingwave®-Coaching spielt vor allem der Einsatz der wingwave®-Musik eine wichtige Rolle.

Der Myostatiktest zur Erfassung der individuellen Muskelreaktion. Dieser Muskeltest ermöglicht die punktgenaue Planung von optimalen Coachingprozessen durch die Identifikation coachingrelevanter Stressauslöser. Die Treffsicherheit des Muskeltests wurde durch Forschungsprojekte objektiv bestätigt.

 

Anwendungsbereiche

wingwave®-Coaching wird in den Bereichen Business, Leistungssport, Pädagogik und Didaktik, Gesundheit sowie in Künstlerkreisen erfolgreich genutzt. Oft wird die Methode mit anderen bewährten Coaching-Prozessen kombiniert.
Im Walter Friedrich Institut setzen wir seit mehreren Jahren die wingwave®-Methode mit großem Erfolg bei unseren unterschiedlichen Coaching-Konzepten ein. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter folgenden Links:

 

Ausbildung

Sie sind professioneller Coach, Trainer oder Therapeut und interessieren sich für eine Ausbildung zum wingwave®-Coach?
Weitere Informationen erhalten Sie hier.