Fortbildungs-Programm 2022/2023 nach dem neuen Kita-Gesetz bundesweit in Präsenz- oder Online-Veranstaltung

 

Liebe Fortbildungs-Interessierte, Erzieher/innen, Lehrer/innen und angrenzende Berufe

Stöbern Sie in unserem breitgefächerten Fortbildungs-Programm 2021/2022 und wählen Sie das passende Seminar für sich aus. Fort- und Weiterbildungen im Fokus “Zukunft Kinder – Bildung von Anfang an“ nehmen bei unserem Programm einen qualitativ großen Raum ein. Aber auch das Thema Gesundheitsmanagement wird im beruflichen Alltag immer wichtiger.

book_dream_sketch_1600_clr_11954Mit unseren Angeboten möchten wir Sie in Ihrem Kompetenzaufbau unterstützen, sich in Ihrem beruflichen Alltag zu orientieren und für neue Herausforderungen zu rüsten.

An unserem Fortbildungsstandort in Nierstein veranstalten wir ansprechende Seminare und Tagungen, die Sie neben Ihrem Fort- und Weiterbildungsziel zum Team-Building nutzen können.


KitaPlus Logo für posting

Eine unserer Herzensangelegenheiten im Walter Friedrich Institut ist die pädagogische Arbeit in Kindertagesstätten. Diese ist für die Zukunft unseres Landes von elementarer Bedeutung. Um diese Arbeit zu stärken, unterstützt das Land Rheinland-Pfalz die Erzieherinnen und Erzieher durch das landesweite Fortbildungsprogramm Kita!Plus. Unser Portfolio spiegelt die neuen für 2021 geltenden thematischen Schwerpunkte bei der Zusammenarbeit mit Eltern und Familien sowie der einrichtungs- und teambezogenen Prozessbegleitung wider und gliedert sich in verschiedene Säulen. In den unten aufgeführten Angeboten finden Sie diese Säulen wieder.

Alle Seminare unseres Programms sind selbstverständlich auch als Inhouse-Seminare buchbar. So stehen Ihnen professionelle Schulungen für mehrere Mitarbeiter gleichzeitig zur Verfügung. Gerne passen wir die Seminarinhalte auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Teams oder Ihrer Einrichtung an.

Bitte melden Sie sich frühzeitig vor Ihrem geplanten Veranstaltungstermin an. Natürlich informieren wir Sie auch gerne unverbindlich über noch offene Plätze.

Ihre Anmeldung nehmen wir gerne entgegen:

  • Anmeldung: bitte über den Button am rechten Bildschirmrand “Fortbildung buchen”
  • Benötigen Sie weitere Infos? Fon: 0152-04 01 65 16 oder per
  • E-Mail: anmeldung@walterfriedrichinstitut.de

 

Und nun viel Spaß beim Planen! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

   Programm-Übersicht:KitaPlusLogo

  • Hochsensible Kinder
  • Praxisanleitungs- Qualifikation  – Mehr wissen – Mehr machen – Besser machen!
  • Praxisanleitung Professional 2.0 
  • Qualifikation für Kita-Leitungen nach dem neuen Kita-Gesetz 2021  
  • Prozessbegleitung: Supervision – Coaching – Organisationsentwicklung
 
 
 

 

HOCHSENSIBLE KINDER

Der etwas andere Ansatz für den Umgang mit „empfindsamen“ Kindern

Inhalte

  • Hochsensibilität erkennen – das Selbstwertgefühl und die Aufmerksamkeit Ihres Kindes verbessern.
  • Ein neuer Ansatz und eine erweiterte Haltung – Hirnforschung zum Anfassen!
  • Bindung – Liebe – Beziehung – Begleitung – Wie schaffe ich Zugehörigkeit?
  • Die neue ergänzende Arbeit mit praxiserprobten Methoden aus unserer Arbeit mit hochsensiblen Menschen.
  • Verschiedene Typen des hochsensiblen Menschen entdecken, verstehen und das Kind zu sich selbst führen.
  • Werden Sie Experte der Wahrnehmung und ein Persönlichkeits-Reisebegleiter für Ihre Kinder & Eltern.
  • Emotionale Intelligenz, lernen Sie Ihr eigenes Gefühle-Team das der Hochsensiblen-Kinder kennen, wie lenken Sie Emotionen, dass sich Ihre Kinder maximal wohlfühlen?


Worum geht es?
five_colored_hand_prints_1600_clr_3431

Mir kommt es vor, als wäre mein Herz aus Seidenpapier. Ich wünschte, die Welt würde vorsichtiger mit ihm umgehen. (Richelle E. Goodrich)

… so könnte man es beschreiben… – hochsensible Babys, Kinder, Erwachsene!
In meinem Lehr-, & Coaching Institut mache ich seit 15 Jahren viele berührende und interessante Erfahrungen mit hochsensiblen, hochsensitiven Kindern und oder Erwachsenen. Familien, Erzieher, Kitas, Lehrer, Ärzte, & Coaches, suchen uns auf, um sich mit diesem Begabungsphänomen dieser Menschen lösungsorientiert zu beschäftigen. Hier nun die Weiterbildung für SIE!

Viele Fragen stehen im Raum; „Wie gehen wir in der Kita mit diesen zarten Wesen um? Wie gehe ich als Pädagoge mit Hochsensibilität um? „Hat mein Kind ADHS/ADS?“„Ist mein Kind gestört?“„Warum komme ich mit meinem Partner nicht klar?“ Wie soll ich in der Schule mit den Kindern, Eltern umgehen? „Was ist das überhaupt?“ „Helfen Sie mir mein Kind zu verstehen und seine Gefühle zu verstehen?

Das Thema Hochsensibilität muss dringend in Kindertagesstätten& Schulen einziehen, – weil damit auch die Chancefür betroffene Kinder und Eltern wächst, durch ein informiertes und verständnisvolles Umfeld, von Beginn an als hochsensibel wahr- und ernstgenommen zu werden. Dies wird einen positiven Einfluss auf die Entwicklung hochsensibler Kinder haben und ihnen im Leben viele Probleme ersparen. Sie können lernen die Schönheit ihrer Begabung zu nutzen,… für sich und für andere Menschen.

Vor allem die Verwechslungsgefahr mit den Symptomen des ADHS/ADS und die damit möglicherweise,vorschnelle Verabreichung eines Stoffes wie z.B. Ritalin sollte professioneller, durch gut trainierte, weitergebildete Erzieher, Pädagogen, Lehrer, Eltern, psychosoziale Berater und Partner angeschaut werden.

Das Leben mit hochsensiblen Kindern bietet uns Erwachsenen zahlreiche Möglichkeiten uns selbst und unsere Umwelt zu reflektieren. Nutzen wir es als Chance auch uns jeden Tag besser kennenzulernen! Wollen Sie Reisebegleiter zur Selbsterforschung für Ihre Kinder, ob in der Krippe oder Elementarbereich werden?

Erzieher, Eltern, Lehrer sind besonders gefordert. Was HSP Erwachsene als Kind vermissten, waren– und das ist meine Empfehlung an alle Erzieher, Eltern und Lehrern von hochsensiblen Kindern – das Vermitteln, dass man «so in Ordnung ist, wie man ist» sowie eine klare Information darüber, was mit einem los ist.

Ich freue mich auf Sie! „Lernen mit Tiefe… mit uns kommen Sie weiter!“

Ihr Walter Friedrich 2017/2018

Ziele der Veranstaltung:

  • Trainieren Sie Ihre Wahrnehmung, schärfen Sie Ihre Beobachtungsgabe, indem Sie mit ihrem ergänzenden frischen Wissen aus Erfahrung diese Kinder punktgenauer begleiten können.
  • Entdecken Sie ein neuartiges Konzept, das Hochsensibilität und AD(H)S in seine Einzelbestandteile zerlegt, entmystifiziert und neu einordnet. In dieser Fortbildung stellen wir eine Typologie vor, mit der sich umfassend evaluieren lässt, wer das jeweilige Kind sein kann. “Schublade Ade!“
  • Trainieren Sie Ihre psychosoziale & emotionale Intelligenz, nehmen Sie subtile Verhaltensweisen Ihrer Kinder empathisch an und begleiten Sie diese mit Liebe, Verständnis und einer ART-gerechten pädagogischen Haltung.
  • Sie werden die verschiedenen Typen von Hochsensibilität erkennen und zuordnen lernen. Jedem Kind wohnt ein inneres Ordnungsmuster inne, eine wahre Natur, der sogenannte Typus des Kindes. Jeder Typus hat Anteil an einer der (Hoch)-Sensiblen Grundkräfte.
  • Hochsensibilität ist eine Gabe, keine Krankheit.“ Wann immer ich Bezugspersonen diesen Satz sage, spüre ich ihre Verwirrung. „Was ist der Unterschied zu AD(H)S?“, fragen sie. „Symptom oder Krankheit, mein Kind hat trotzdem ein Problem.“ Ja, es ist durchaus ein Problem, wenn man sich schwer konzentrieren kann, doch das heißt nicht, dass mit diesem Kind etwas nicht stimmt.“
  • Arbeiten Sie mit Eltern in einer positiven Grundhaltung, stärken Sie Ihre Liebe und Verständnis zu den Kindern mit diesen außergewöhnlichen Fähigkeiten!!
  • Sie lernen frische und beforschte Theorien und praxiserprobte Werkzeuge aus unserem Lehr-Coaching Institut.


      Zielpublikum:

  • Pädagogische Fachkräfte
  • Leitungen, die das Gesamtkonzept überblicke müssen.
  • Tagesmütter und angrenzende Berufe

       

Ihre Anmeldung nehmen wir gerne entgegen:

  • Anmeldung: bitte über den Button am rechten Bildschirmrand “Fortbildung buchen”
  • Benötigen Sie weitere Infos? Fon: 0152-04 01 65 16 oder per
  • E-Mail: anmeldung@walterfriedrichinstitut.de

Investition:

  • 4 Tage € 420,- = € 105,-/Tag
    (6 Zeitstunden)
  • Konditionen für Teams stimmen Sie bitte persönlich mit uns ab.

Diese Investition umfasst:

  • Teilnahme am Seminar im Walter Friedrich Institut in Nierstein oder online via “Zoom”
  • Teilnahmebescheinigung
  • Sprudel, Tee & Kaffeepausen

 

nach oben

Termine:

  • 05.07.2022
  • 06.07.2022
  • 07..09.2022
  • 08.09.2022

nach oben

“Die Praxisanleitungs-Qualifikation”

Mehr Wissen – Mehr machen – Besser machen!

Inhalte babies_with_blocks_spelling_learn_1600_clr_13401

  • Was macht mich zu einem professionellen Praxisanleitungs-Coach?
  • Meine Rolle als Praxisanleitungs-Coach: Wer bin ich? Welche Herausforderung kommt auf mich zu?
  • Die Entwicklung der Erzieherpersönlichkeit fördern mit einem intelligenten psychologischen Werkzeugkoffer
  • Wie genau verbinde ich Fachschule/Theorie und Kita-Praxis und performe sie?
  • Die 5 Phasen der positiven Kommunikationspsychologie – Feedback als Motivator
  • Wie genau bewerte und beschreibe ich? – Was macht ein gutes Zeugnis aus?!
  • Soziale & emotionale Intelligenz des/r Erziehers/In
  • Vom Berufspraktikant zur staatl. anerkannten Erzieherin “Ich habe sie trainiert – Wie war ich?”

Module 1 & 2:
Vorbereitung, Klärung & Strukturierung:
Individueller Ausbildungsplan

  • Rahmenplan für das Berufspraktikum
  • Strukturierungshilfen für die einzelnen Praktikumsphasen
  • Auswahl der Schülerinnen und Schüler: Passt er/sie zur Einrichtung
  • Modulare Ausbildung und ihre Bedeutung für die Praxis
  • Schlüsselqualifikationen eines/r Erzieher/In
  • Selbstreflektion
  • Positionierung und Reflektion des/der Anleiter/In im Kontext der Erwartungen von Träger, Leitung, Schule, Eltern
  • Kennenlernen der Ausbildungskonzeptionen der Fachschule

Module 3 & 4: 
Den Anleitungsprozess gestalten: 
Beginnen Orientieren

  • Gesprächsleitfaden zum Erstgespräch
  • Erarbeiten der Ausbildungskonzeption der Orientierungsphase
  • Klärung von Zielen und Zielerreichung zwischen Einrichtung und Schülerin
  • Kennenlernen der Lernvorgänge und der Lernmodelle bei jungen Erwachsenen und diese in der Gestaltung von Lernprozessen anwenden können
  • Trainieren von kommunikativen Kompetenzen (z. B. Gesprächsführung, Konfliktmanagement, Zielvereinbarung)
  • Planung und Ablauf eines Reflektionsgespräches

Module 5 & 6: 
Beurteilung & Reflektion:
Zeugnisse

  • Reflektions- u. Beurteilungsgespräche führen lernen mit den 7 Säulen der Entwicklungsstadien
  • Bewerten, Zeugnis, Beurteilung und Benotung des Praktikums
  • Eigene biografische Bewertungskriterien herausfiltern und Feedback-Hemmung ablegen
  • Von der Anleitung zum Praxiscoach und zum/r Mentor/In
  • Training Zeugnis schreiben: Kriterien & rechtliche Fallen
  • Bewerbungshilfen für den/die Berufspraktikant/In

Modul 7: 
Konzepte verbinden und umsetzen

  • Ziele überprüfen mit der S.M.A.R.T. Methode
  • Gestaltung des Abschieds: Verabschiedung von den Kindern und aus dem Berufspraktikum
  • Abschlussbewertung (Zeugnis, Note) durch den Anleiter / die Anleiterin
  • Gestaltung eines Abschlussgespräches (berufliche Identität reflektieren, berufliche Zukunft)
  • Reflektion des Praxisanleitungs-Coach
  • Präsentation der Kitas zur ihrem Praxisanleitungs-Coach Anleiter-Konzept

Ziele der Veranstaltung:

• Die eigene Rolle als Coach professionalisieren – Wissen von eigenen Themen – Führen
• Gelungene Gespräche führen/Ausbildungsthemen strukturieren.
• Qualität durch klare Dokumentation und Transparenz
• Vertiefung des Wissens und das Erlernen von neuen Inhalten
• Kommunikationspsychologische Hintergründe anwenden können.
• Fragen stellen und Antworten mitnehmen.
• Sensibler für die Themenfelder werden und Lösungsansätze bekommen.
• Bewertung und Noten geben können – frei von Hemmung sein!
• Rechtliches Wissen haben: Was darf ich? Wo bin ich weisungsbefugt?
• Das große Ganze: Schule, Leitung, Berufspraktikant, Eltern und Team überblicken.
• Ein gelungener Abschluss: Verabschiedung oder Neubeginn


    Zielpublikum:

  • Pädagogische Fachkräfte
  • Leitungen, die das Gesamtkonzept führen und überblicken müssen.
  • Angrenzende Berufe

 

Investition:

  • 7  Tage € 665,- = € 95,-/Tag
    (6 Zeitstunden)

Diese Investition umfasst:

  • Teilnahme am Workshop im Walter Friedrich Institut in Nierstein oder als online Veranstaltung
  • Zertifikat
  • Persönliches Einzel Abschluss Coaching, Reflektion, und Weiterentwicklung!

 

Termine:

jeweils 9:00 – 16:00 Uhr als

Präsenz-Veranstaltung oder online, je nach Pandemielage :

Staffel Juni 2022

  • 09.06.2022
  • 10.06.2022
  • 30.06.2022
  • 01.07.2022
  • 13.07.2022
  • 14.07.2022
  • 15.07.2022

 


  

 

 

nach oben

Erfolgreiche Praxisanleitung: Die Zukunft Ihrer neuen Kita-Kolleg*innen aktiv gestalten!

 

Teil II – Praxisanleitung –  Vertiefungs-, Seminar 

” Praxisanleiter Professional 2.0 “

Liebe Kolleg*Innen der pädagogischen Praxis,

sie haben die Ausbildung zur Praxisanleiter-Qualifizierung bereits erworben. Darüber hinaus arbeiten Sie schon in ihrem Kita-Alltag mit ihren anvertrauten auszubildenden Menschen.

Ihr Ausbildungsalltag mit ihren Auszubildenden bietet immer wieder neue Herausforderungen, die ist es zu bewältigen gilt. Sie haben in ihrer Praxis -Anleitungsausbildung schon vielfältige Themen bearbeiten können wie;

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Förderung und Forderung von neuen Fachkräften für die Kitas, Gesprächsleitfaden
  • zum Erstgespräch, Erprobung, Vertiefung.
  • Erarbeiten der Ausbildungskonzeption der 3 Ausbildungsphasen
  • Klärung von Zielen und Zielerreichung zwischen Einrichtung und Schülerin
  • Kennenlernen der Lernvorgänge und der Lernmodelle bei jungen Erwachsenen und diese in der Gestaltung von Lernprozessen anwenden können
  • Trainieren von kommunikativen Kompetenzen (z. B. Gesprächsführung, Konfliktmanagement, Zielvereinbarung)

Wir bieten ab Frühjahr 2022 den Aufbaukurs

“Praxisanleiter 2.0 professional”

an

Auszüge der Inhalte:

  • Vertiefung ihres Wissensnetzes und das Erlernen von neuen Inhalten
  • professionelle Feedback & Reflexions-, Modelle und deren Anwendung
  • Wie wende ich kommunikationspsychologische Hintergründe an?
  • Coaching Methoden aus dem Neuro-Linguistischen-Coaching (NLPU)
  • Wie nutze ich die Vertiefung und Professionalisierung des Facereadings for Kitas (Gesichterlesen als Empathie-Training und besseres Kommunizieren)
  • Möchten Sie alle verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten mit ihren eigenen Herausforderungen vom Anerkennungsjahr bis zur PIA Ausbildung kennenlernen und die entsprechenden fachlichen Begleit-Werkzeuge erlernen?
  • Neues aus der Hirnforschung zum Thema „Gehirngerechtem Lernen“ erfahren?
  • Wie halten & binden Sie ihre neuen Kolleg*Innen. (Kundenbindung in der Kita)?
  • Wie wandle ich Probleme sprachlich in Ziele um?
  • uvm

Ziele:

Im Aufbaukursen können Sie Ihre gewonnenen Erfahrungen aus dem Alltag mit ihren Auszubildenden, durch professionelle Aufbauwerkzeuge vertiefen und erweitern. Somit wird ihr Wissens und professionelles Handlungsnetzwerk größer.

Zielpublikum:

Pädagogische Fachkräfte, die schon eine Praxisanleitung – Qualifikation besitzen

Dauer

Der Aufbaukurs erstreckt sich über 4 Tage , die in 2 Module aufgeteilt sind.

Investition

Die Gesamtinvestition beträgt:

€ 420,00

 Sie  haben die Möglichkeit mit ihren ehemaligen Kurs Kollegen und Kolleginnen den Kurs komplett zusammen zu buchen, oder sie melden sich frei in den angebotenen Kursen an.

Termine:

Aufbaukurs 1

  • 15.03.2022
  • 16.03.2022
  • 20.09.2022
  • 21.09.202

 

Aufbaukurs 2

  • 28.06.2022
  • 29.06.2022
  • 15.11.2022
  • 16.11.2022

 

Qualifikation für Kita-Leitungen nach dem neuen Kita-Gesetz 2021

Neue Führungspsychologie: “Kreatives Führen – Kollektive Intelligenz”

 
Was?
Wissen, wie Menschen ticken, als Know-How


Warum eine neue Führungspsychologie?

  • Wir machen berufsübergreifend die Erfahrung, dass zwischen Menschen, die in einer Organisation tätig sind, verschiedene Typen von Persönlichkeiten aufeinander treffen.
  • Wissen über Menschen ist grundlegend wichtig! Individuelle Weltansichten, emotionaler,
    ethischer sowie gedanklicher Art, kommen in Ihrem Job oft an Grenzen.

Der Wunsch! Erfolgreiche Werkzeuge!going_against_the_norm_1600_clr_10804

  • Wie wandle ich Probleme sprachlich in Ziele um?
  • Wie nutze ich die kreative Kraft der Teammitglieder?
  • Wie konzipiere ich Übergänge im Team oder bei Eltern, Krippe & Kita?
  • Wie genau fördere die Gesprächskultur und bringe Themen auf den Punkt?
  • Wie stärke ich meine Führungsqualität und leite?
  • Wie erkenne ich hinter Konflikten das Bedürfnis?

Wie?

  • Intensiv-Trainings in Gruppen und Einzelcoaching
  • Führungsalltag: Verschiedene Gesprächsarten filtern wie: das Konfliktgespräch, das Motivationsgespräch, das Zielvereinbarungsgespräch, das Mitarbeiterjahresgespräch
  • Gespräche führen heißt, durch Gespräche führen
  • Trainieren von erfolgreichen Feedbackstrukturen
  • Trainieren von „Ich sage „NEIN“, Aufgaben delegieren, Verantwortungen sinnvoll verteilen
  • Trainieren von emotionaler Intelligenz & Empathie
  • Analysieren von Menschen die sprachlich erfolgreich waren, wie Nelson Mandela, Jesus, Abraham Lincoln, Walt Disney, Karl Marx, Gandhi. Was genau hat sie ausgemacht, dass Ihnen Menschen folgten?

Modul 1 

Kreatives Führen – Kollektive Intelligenz

Auszüge:

  • Entwicklung der Leitungspersönlichkeit -Mut zum Führen, Persönlichkeitsentwicklung
  • Rollenklärung und Erwartungen
  • Führungs- und Managementverständnis
  • Pädagogische Ziele und Visionen
  • Ziele des Leitungshandelns
  • Netzwerkmoderation zwischen allen Mitarbeitenden der Kita

     

 

Modul 4

Konzeptionelle Ausrichtung und deren Steuerung

Auszüge:

  • Qualitätsentwicklungs- und Qualitätsmanagement-Verfahren nutzen, Einrichtungsspezifische Herausforderungen managen (z.B. multiprofessionelle Teams, Organisationstruktur),
  • Steuerung und Begleitung von Veränderungsprozessen (Change Management)
  • Reflektions-, und Evaluationsverfahren
  • Coaching Ansätze kennenlernen
  • Zufriedriedenheits-Management statt Beschwerdemanagement

Modul 2:

5 Phasen der Teamführung und Entwicklung

Auszüge:

  • Personalführung im 21. Jahrhundert – Moderne Menschen Führung
  • Gruppenintelligenz als Ressource nutzen – Kräfte, Stärken bündeln
  • Grundlagen intelligenter Kommunikation – Besichtigung erfolgreicher Therapeuten, Coaches, Pastorale
  • Grundlagen der Teamarbeit – Netzwerkdenken im Team, “Ein Team-Ein Haus”
  • Menschen-Typen im Team erkennen und entsprechende Sprache entwickeln
  • Konfliktmanagement- Erfolgreiche Feedback-Modelle trainieren

 

Modul 5:

5 Phasen der Teamführung und Entwicklung

Auszüge:

  • Personalführung im 21. Jahrhundert – Moderne Menschen Führung
  • Gruppenintelligenz als Ressource nutzen – Kräfte, Stärken bündeln
  • Grundlagen intelligenter Kommunikation – Besichtigung erfolgreicher Therapeuten, Coaches, Pastorale
  • Grundlagen der Teamarbeit – Netzwerkdenken im Team, “Ein Team-Ein Haus”
  • Menschen-Typen im Team erkennen und entsprechende Sprache entwickeln
  • Konfliktmanagement- Erfolgreiche Feedback-Modelle trainieren

Modul 3

Kooperation-Koordination-Kommunikation

Auszüge:

  • Ausgestaltung der Zusammenarbeit mit Träger
  • Klärung von Aufgabenverteilung, Verantwortlichkeiten, Finanzen und Entscheidungsbefugnissen,
  • Etablierung klarer und verbindlicher Kommunikationsstrukturen

Alles was Recht ist,…Lebendiges Rechtswissen für professionelle Leitungen  

Auszüge:

  • Grundlegendes Wissen über die für den Kita-Bereich zuständigen Behörden (u.a. Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung, Landesjugendamt, Jugendamt, Fachbehörden wie Gesundheitsamt, Lebensmittelüberwachung Unfallkasse, Bauamt, Brandschutz),
  • Landesgesetz über die Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege (KiTaG) inklusive Rechtsverordnungen sowie Ausführungshinweise wie z.B. Rundschreiben

Professionelle Familien-Kooperation-Partnerschaft

Auszüge

  • Lebenswelt der Familien erkennen und integrieren
  • Zusammenarbeit mit dem Elternausschuss/ Elternbeirat und Beteiligungsmöglichkeiten von Eltern schaffen,
  • Sensibilisierung des Teams für die Bedarfe und Bedürfnisse von Eltern

Dauer

Die Qualifikation für Kindertagestätten-Leitungen umfasst 15 Tage, die in der Regel innerhalb von  2 Jahren  besucht werde. Diese sind in 5 Module à 3 Tage aufgeteilt und können individuell gebucht werden.

Die Veranstaltungen finden von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

Investition

Die Gesamtkosten der Qualifizierung beträgt

€ 1500,00

Module einzeln

€ 315,00

Diese Investition umfasst:

  • Teilnahme an der Veranstaltung im Walter Friedrich Institut in Nierstein oder Online via “Zoom” (je nach Corona-Bestimmungen)
  • Teilnahmebescheinigungen für das jeweilige Modul, nach vollständiger Teilnahme ein Zertifikat, das vom Land RLP anerkannt ist.
  • Sprudel,Tee & Kaffee

 

Termine 2022

Modul 1

  • 07.11.2022
  • 08.11.2022
  • 09.11.2022

 

 

Modul 2

  • 09.01.2023
  • 10.01.2023
  • 11.01.2023

 

 

Modul 3

  • 09.03.2023
  • 10.03.2023
  • 11.03.2023

 

 

Modul 4

  • 08.05.2023
  • 09.05.2023
  • 10.05.2023

 

Modul 5

  • 14.09.2023
  • 15.09.2023
  • 16.09.2023

Prozessbegleitung:

Supervision – Coaching – Organisationsentwicklung


Wertschätzende Kommunikation 
als Unternehmensphilosophie –
Professionelles Coaching und Teamtraining

  • Sie stehen vor einer Sackgasse von Fragen und brauchen Lösungen und einen ressourcenvollen Eigenschutz?
  • Sie möchten weiterarbeiten und das Team oder sich selbst in Ihren unterschiedlichen Funktionen aufbauen und professionalisieren?
  • Emotionale Verhärtungen machen die Arbeit schwierig und blockieren?
  • Dann ist es Zeit, einen Teamcoaching-Entwicklungsprozess anzustoßen, Ziele und Themen anzusprechen und auf eine annehmbare Art Lösungen zu kreieren. Es wird Zeit, wieder mit einem guten Gefühl zu arbeiten und innovative Ideen weiterzuentwickeln.
  • Dies können Sie in einem sehr wertschätzenden und begleitenden Teamcoaching-Prozess für sich selbst oder in Ihrem Team/Gremium umsetzen. Lernen Sie mit uns im Teamcoaching-Entwicklungsprozess, Themen, die Sie beschäftigen, mit lebendigen, kreativen Kommunikationswerkzeugen der Profis aus unserem Institut zu lösen.
  • Unser Ansatz ist systemisch-, stärken- und lösungsorientiert. Die Kräfte werden vom Problem weg, hin zur Lösung geführt. Es wird an den „harten“ Themen wie z.B. Zielen, Konflikte, Strategie, Prozesse, Umsetzungsplanung und an „weichen“ Themen  prozessbegleitend  gearbeitet. Die aufeinander aufbauenden Workshops sind zentraler Bestandteil dieser Arbeit, um bessere und nachhaltige Ergebnisse für Ihr Team erreichen zu können.

Inhalte talking_puzzle_connection_1600_clr_9890

  • Stärkenkompassarbeit: Ressourcen des Teams entwickeln
  • Mitarbeiterführung: Motivation, Qualitätsentwicklung
  • Professionelle Feedback-Instrumente – Klarheit entwickeln
  • QM Prozesse und Ziele erreichen – Ergebnis-Prüfung und Themen-Neustart
  • Konfliktmanagement: Gewinner – Gewinner – Lösungen realisieren
  • Moderation: Besprechungen leiten, Präsentation
  • Personalfitness: Charisma und Lust auf Leistung
  • Gesundheitsmanagement: Visionen kreativ im Team umsetzen

Wie

  • Durch eine kontinuierliche Begleitung in Ihrem Team!
  • Teamcoaching-Prozesse werden durch ein Erstgespräch thematisch nach Wichtigkeit ausgewählt. Gemeinsam besprechen wir, was das Thema ist, das Sie bearbeiten möchten. Anschließend wird gemeinsam der Zeitrahmen festgelegt. Die Entwicklung von Teamkompetenzen erfolgt über einen längeren Zeitraum, im Tempo der Menschen vor Ort, und mit regelmäßiger Reflektionsmöglichkeit. Step by Step! Teamcoachings werden sowohl in unserem Institut als auch in Ihrem Haus stattfinden.
  • Unter anderem sind diese Auszüge methodisch-inhaltlich interessant für Sie:
  • Testen Sie Ihre Konfliktlösungsstrategien
  • Konfliktkompetenz erwerben in 5 Bausteinen
  • Verhandlungsgespräche

  • Die „Sprache“ der, Eltern, Lehrer, anderer Professionen verstehen

  • Geheimnisse gelungener Kommunikation
  • „NLC“ Neuro-Linguistische Basic-Werkzeuge
  • Stadien des kommunikativen Lernens
  • Missverständnisse und Irrtümer erkennen

  • Wie erkennt man Stärken & Ressourcenarbeit

  • Wie schafft man Vertrauen?
  • Die „Big Five“ der professionellen Rückmeldekultur
  • Die 5 Phasen der gelungenen Kommunikation
  • Der psychologische Werkzeugkasten

Ziele der Veranstaltung:

  • Ziel-, Konzept- und Wertekonflikte herausarbeiten.
  • Differenzen in den Arbeitsstilen und gegenseitigen Erwartungen erkennen.
  • Persönliche Konflikte der Teammitglieder identifizieren und thematisieren.
  • Konkurrenz- und Dominanzverhalten adressieren.
  • Übertragung von Machtspielen und Konflikten von außerhalb des Teams verhindern.
  • Klärung der Hierarchie, Informations- und Kommunikationsebenen.
  • Rollen und Verantwortungen festlegen.
  • Strategien für wachsende, sich rasch erweiternde Aufgaben entwickeln.
  • Einführung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems.
  • Change Management verstehen und anwenden.
  • Mit personellen Veränderungen im Unternehmen umgehen lernen.
  • Konzepte für neue Aufgaben und Projekte entwickeln.


      Zielpublikum:

  • Teams im Bildungsbereich, Lehrerteams, Diakonien, Pfarrer, Leitende Angestellte
  • Pädagogische Fachkräfte
  • Leitungen, die das Gesamt-Konzept führen und überblicken müssen
  • Tagesmütter & angrenzende Berufe

       Ihre Anmeldung nehmen wir gerne entgegen:

  • Anmeldung: bitte über den Button am rechten Bildschirmrand “Fortbildung buchen”
  • Benötigen Sie weitere Infos? Fon: 0152-04 01 65 16 oder per
  • E-Mail: anmeldung@walterfriedrichinstitut.de